Die ersten Siege für die RSG Ansbach in 2014

Mit der Bayernauswahl waren die RSG-Nachwuchsfahrer Lukas Ortner, Aaron Sommer und Ricarda Bauernfeind bei 2 Rennen in Österreich im Einsatz. Beim Einzelzeitfahren in Ybbs über 12,3 km holten die Ansbacher gleich Topplatzierungen mit den Plätzen 5 (Lukas) und 10 (Aron) in der U-17. Ricarda mußte mit ihren 14 Jahren in der österreichischen Mädchenklasse
(14 – 16 Jahre) starten und war in ihrem 2. Rennen in der neuen Saison nicht zu schlagen und holte Platz 1 und einen großen Pokal ab.

Siegerehrung in Ybbs: 2. Von rechts: Ricarda Bauernfeind
.

Beim internationalen Kirschblütenrennen in Wels mussten die Mädchen mit den U-15-Schülern ein Straßenrennen über 35 km bestreiten. Auch hier lies Ricarda nichts anbrennen und holte in der Mädchenklasse mit über 2 Minuten Vorsprung erneut den 1. Platz nach Deutschland. Die beiden Ansbacher Jungs, Lukas und Aaron waren in ihrem Rennen über 70 km stets aufmerksam dabei und rüsteten sich nach der schweren Berg und Tal- Fahrt in der Spitzengruppe liegend zum Endspurt. Hier belegte Lukas erneut einen 5. Platz, Aaron erreichte Rang 13.

Keine Angst vor den Jungs: Ricarda mitten im Renngetümmel beim ersten Rennen in 2014 in Göllheim (rechts vorne) am 6. April