Quali DM 2011

Steiner U19 Radballer für Deutsche Meisterschaft qualifiziert, 2.Bundesliga Elite bleibt spannend

Die U19 Mannschaft Steiner/Semmelmann hat sich für die Deutsche Meisterschaft in Duderstadt qualifiziert. Einzig die Mannschaft aus Bolanden konnte die Steiner beim Halbfinale nach Toren überflügeln und auf den zweiten Platz verweisen, der aber zum Weiterkommen ausreichte. Die anderen Teams wurde souverän und sicher besiegt, gegen Ginsheim 5:1, Schiefbahn 7:3, Obernfeld 6:1 und Denkendorf 4:3. Die Partie gegen Bolanden endete nach spannenden und technisch hochklassigen 2 x 6 Minuten mit einem gerechten 4:4 Unentschieden. Beide Mannschaften belegten mit jeweils 13 Punkten die ersten Ränge.

Die Elite Mannschaft Mlady/Birkner hatten in der 2.Bundesliga einen eher durchwachsenen 5.Spieltag. obwohl sich die beiden gerade für Ihren „Heimspieltag“ viel vorgenommen hatten. Fest im Visier der dritte Platz, der zur Aufstiegsrunde berechtigt. Im ersten Spiel gegen Oberesslingen 2 erreichten die Steiner ein 2:2 Unentschieden, im nächsten Match gegen die direkten Konkurrenten aus Ailingen 1 wieder ein Remis (2:2). Das Steiner Duo konnte sich nicht entscheidend absetzen, gegen Ailingen 2 dann doch der notwendige Sieg mit 3:1 Toren. Nun war der dritte Platz in Reichweite, aber im letzten Spiel verloren die Steiner überraschend gegen Kissing mit 1:3 Toren, wodurch das Rennen um Platz 2 und 3 bis zum letzten Spieltag am 21.5 in Prechtal spannend bleibt. Stein belegt derzeit den vierten Platz mit 34 Punkten, einen Zähler hinter Ailingen (35) und fünf Punkten hinter Oberesslingen (39). Unangefochten mit 42 Punkten führt Langenschiltach die Runde an.