Der 2. Spieltag der 2. Bundesliga fand...

... am 15. Januar in Alingen bei Friedrichshafen statt.

Nach einer mehrwöchigen Verletzungspause von Michael Birkner trat er mit seinem Partner Robert Mlady (nach nur einer Trainingseinheit) zu diesem stark besetztem Spieltag an.

Im 1. Spiel trafen sie auf die Mannschaft Oberesslingen 2. In der ersten Hälfte hatten die Steiner Startschwierigkeiten und lagen mit 1 : 2 Toren bei Halbzeit zurück. Im zweiten Spielabschnitt lief das Spiel besser und Stein gewann das Spiel verdient mit 3 : 2 Toren.

In der nächsten Begegnung gegen die Heimmannschaft Ailingen 1 kamen Mlady/Birkner überhaupt nicht ins Spiel und verloren diese Begegnung klar mit 2 : 7 Toren.

Gegen Ailingen 2 begann das Spiel wie das vorherige und Stein hatte nach 5 Pfostenschüssen in der ersten Hälfte einen 0 : 3 Halbzeitrückstand. Etwas besser lief es in der zweiten Hälfte und Stein konnte zumindest noch einen 5 : 5 Endstand erzielen.

Wie in den Spielen vorher merkte man auch gegen die Mannschaft aus Kissing den Steiner Spielern den Trainingsrückstand an. Sie lagen auch wieder in der Halbzeit mit 0 : 2 Toren zurück. In den letzten 7 Minuten konnte Mlady/Birkner aber das Spiel noch drehen und sie gewannen mit 4 : 3 Toren.

Nach diesem Spieltag liegt somit Stein, als Aufsteiger, überraschend auf dem 2. Tabellenplatz mit 16 Punkten hinter Lauterbach mit 18 Punkten und vor Ailingen 2 mit 14 und Oberesslingen 2 mit 13 Punkten.