gBayerischen Meisterschaften

im Radball in Stein U17 + U19
Die Turnhalle am Neuwerker Weg in Stein, war am Wochenende wieder einmal Austragungsort für die Bayerische Meisterschaften im Radball U17 und U19. Vom RMC Lohengrin Stein, als Gastgeber, trat dazu in der Spielklasse U 19 die Radballmannschaft Kai Semmelmann und Dominik Steiner an, um den begehrten Titel des Bayerischen Meisters zu erkämpfen.

Gleich von Anfang an spielte die Steiner Mannschaft sehr frech auf und ließen den Gegner keine Chance. So gewannen sie souverän alle Partien der Vorrunde. Gaustadt mit 6:2 Toren, Bechhofen mit 8:3 Toren, Kulmbach mit 7:1 Toren, Burgkunstadt mit 3:2 Toren und Kissing mit 6:0 Toren. Im Halbfinale trafen sie nochmals auf Gaustadt, die sie diesmal zweistellig mit 12:4 Toren schlugen. Dies bedeutete auch, als einzig bisher ungeschlagenes Team, den Einzug ins Finale. Hier war Ihr Gegner nochmals Burgkunstadt, die sie diesmal wesentlich deutlicher mit 4:1 Toren besiegten. Verdient wurden Kai Semmelmann und Dominik Steiner Bayerischer Meister im Radball der Klasse U19.

Dieser Titel bei den Bayerischen Meisterschaften im Radball wurden vom RMC Lohengrin dann auch gebührend gefeiert.