Deutsche Meisterschaften in Berlin

Am vergangenen 24. – 26. Mai 2013 starteten Jana und Sophie Riedel vom RV Adler Bechhofen im 2er Kunstrad der Schülerinnen bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin-Spandau. Bei einem Starterfeld von 22 Schülerinnenpaaren gingen die beiden an viertplatzierter Stelle ins Rennen. Jana und Sophie gingen mit aufgestellten 78,10 Punkten ins Rennen. Nach einem fehlerfreien Beginn folgte beim Absteigen vom Lenkerstand bei beiden Mädchen ein Sturz. Das hatte direkt einen Abzug von 4 Punkten zur Folge.

Sophie (links) und Jana Riedel vom RV Adler Bechhofen

Doch die beiden fanden sofort wieder ins Programm zurück und fuhren die folgenden Übungen, so stark wie sie begonnen hatten, zu Ende. Dort standen 63,75 Punkte auf der Anzeigetafel und bedeuteten den gesicherten 4. Platz. Nach anfänglicher Enttäuschung über den Doppelsturz, freuten sich die beiden über die Teilnahme bei der Siegerehrung, zu der nur die ersten fünf Mannschaften zugelassen werden. Für das kommende Jahr konzentrieren wir uns jetzt schon auf das Lernen neuer Übungen. Dann fahren die Deutschen Meisterinnen aus Schleissheim bei den Juniorinnen. Als somit führendes Schülerinnenpaar in Bayern streben Jana und Sophie dann eine Platzierung auf dem Treppchen an, war sie doch in diesem Jahr schon zum greifen nahe.